C-Date Test & Erfahrungen

C-Date
C-Date

C-Date das schlüpfrige Datingportal

Viele Menschen sind heute auf der Suche nach einem One-Night-Stand, nach unverbindlichem Gelegenheitssex oder nach einer Affäre ohne Verpflichtungen. In diesem Bereich werden eine Reihe von Onlineportalen angeboten, welche alle das Finden dessen versprechen. Eine dieser Plattformen ist C-Date, eines der bekanntesten Casual Dating Portalen Deutschlands.

C-Date Empfehlung

C-Date ist eine Plattform speziell für Menschen, welche eine Affäre suchen oder einen Sexpartner für gelegentliche Abenteuer. Es eignet sich jedoch auch für alle Menschen, welche regelmäßige Seitensprünge suchen oder unverbindlichen Gelegenheitssex.
Gegründet wurde die Plattform im Jahr 2008. Mittlerweile verzeichnet C-Date innerhalb Deutschlands rund 3 700 000 Mitglieder. Wöchentlich sind hier rund 450 000 Mitglieder aktiv und täglich sollen sich in Deutschland rund 3500 neue Mitglieder auf der Plattform anmelden. Weltweit belaufen sich die täglichen Neu-Anmeldungen auf insgesamt 36 000. C-Date ist mittlerweile in 37 Ländern weltweit aktiv. Die Mehrzahl der Mitglieder auf C-Date sind über 30 Jahre alt und es wird eine ausgewogene Geschlechterverteilung geboten. Rund 59 Prozent der Mitglieder sind männlich und rund 41 Prozent der Mitglieder weiblich. Alle Nutzer auf der Plattform sind besonders freundlich und offen.

C-date: Anmeldung

Die Anmeldung geht schnell und ist vollkommen kostenlos. Mit nur wenigen Klicks kann sich jeder einen ersten Eindruck über die Plattform verschaffen. Beim nächsten Login können Schritt für Schritt weitere Angaben zur eigenen Person sowie zur Suche gemacht werden. Auf diese Weise kann der gebotenen Suchalgorithmus bessere Partnervorschläge machen. Insgesamt können hierfür 25 Fragen beantwortet werden.
Bei der Profilerstellung sind bis zu 5 Fotos möglich. C-Date bietet in diesem Bereich ein tolles Tool zur Fotobearbeitung. Dabei kann jeder Nutzer selbst entscheiden, ob andere Mitglieder die eigenen Fotos als „normal“ sehen oder „milchig“. Ist die Option „milchig“ eingestellt, so kann man individuell und gezielt die Fotos für ausgewählte Mitglieder freigeben.
Sich selbst kann man mit Hilfe der unterschiedlichsten Ankreuz-Angaben selbst darstellen. Zu den Basics gehören hier Angaben zum Alter und was man sucht. Zu den diversen Angaben gehören unter anderem Angaben u den eigenen Neigungen.

Vermittlungsverfahren

Um die Mitglieder miteinander zu vermitteln, verwendet C-Date ein Computer-Matchingverfahren. Neben den selbst eingestellten Wünschen und den Vorlieben werden hierbei auch die Aktivitäten und die bereits erhaltenen Vorschläge mit einbezogen. Hierdurch werden primär aktuelle und aktive Kontaktvorschläge geboten.
Angezeigt werden die Vorschläge im internen Mitgliederbereich. Diese bewegen sich zwischen 5 und 30 neue Anfragen pro Woche.
Kontakt aufnehmen kann man mit Hilfe eines Anstupsers, über eine persönliche FlirtMail über das interne System oder über einen privaten 1:1 Chat im Separee. Für „schreibfaule“ werden eine Reihe von vorgefertigten Mails angeboten. Dies können bei Bedarf nur noch leicht umgeschrieben werden.

Besonderheiten

C-Date bietet gegenüber anderen Plattformen einige besondere Features. Hierzu gehört die schnelle Bereitschaft der Mitglieder zu einem Treffen. Daneben gehört hierzu auch ein sehr sicheres Casual-Dating-Umfeld für Frauen.
Die Bedienung der Oberfläche geht leicht und ist intuitiv und bietet eine sehr frauenfreundliche und niveauvolle Gestaltung. Alle geforderten Sicherheitsaspekte werden durch C-Date erfüllt. C-Date kann nicht nur auf dem Notebook oder Computer genutzt werden sondern auch in der mobilen Version auf nahezu allen gängigen Smartphones. Seit dem Sommer 2015 wird zudem eine kostenlose Android-App geboten.
C-Date wurde seit seiner Gründung bereits mehrfach ausgezeichnet. So belegte die Seite den 1.Platz im Erotikportal Test bei getestet.de im Frühjahr 2011, erhielt das Prädikat „Sehr Gut“ von Netzsieger.de im Februar 2016 und wird in diversen Frauenzeitschriften sowie weiterer seriöser Presse häufig genannt. C-Date ging sogar eine Kooperation mit PRO7 und Sat1 ein und ist offizieller Bandenpartner des TSV 1860 München.

Fazit:

C-Date bietet eine moderate Preisgestaltung. Für Frauen sind alle Features auf den Seiten kostenlos außer das Kontaktieren von Paaren und von anderen Frauen. Zum kostenlosen Service für Männer gehört das Anmelden sowie das Anlegen eines Profils, das Erhalten von Kontaktgesuchen und um zu sehen, wer einem schreibt.
Zum Premium Service für Männer sowie für Frauen, welche Interesse an anderen Frauen oder Paaren haben gehört das Sehen von vollständigen Profilen und Fotos, das Antworten auf Anfragen, das eigene Erstellen von Anfragen und das spontane Anchatten von Mitgliedern. Für eine dreimonatige Mitgliedschaft werden hierfür insgesamt 119,70 Euro fällig, für eine sechsmonatige Mitgliedschaft insgesamt 179,40 Euro und für eine 12monatige Mitgliedschaft insgesamt 238,80 Euro. Gezahlt werden kann per Bankeinzug, per VISA oder per MasterCard.

Jetzt schnell ganz einfach registrieren!C-Date Test & Erfahrungen

C-Date Test & Erfahrungen
5 (100%) 1 vote

Weitere Artikel, die Dich sicher interessieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.